Wanderlust 108 in München – Mindful Triathlon

Nach dem Motto „Create Life. Create You.“

30.07.2017 – Geschrieben von: Lou

Das Festival „Wanderlust“ hat genau das aufgegriffen was gerade absolut im Trend ist: Bewegung (Yoga und Laufen), Spaß und gesundes Essen – unter den Insidern auch als „Mindfulness Bewegung“ bekannt.

Letztes Jahr hat das Festival zum ersten Mal in München (Olympiapark) stattgefunden. Damals war es auch gleichzeitig die Deutschland-Premiere, ursprünglich kommt das Festival aus den USA.

Natürlich war ich nicht alleine unterwegs, ich hatte meine Mum und unsere Yogi-Freundin Eddi dabei. Wir freuten uns riesig auf das Festival.


Wanderlust_1

Der Triathlon begann mit einer Laufeinheit, welche 5 km lang war und einmal den Olympiasee umkreiste. Es war kein typisches Rennen, es ging nicht darum so schnell wie möglich ins Ziel zu kommen, sondern auf seinen Körper zu hören und nach dessen Gefühl zu laufen. Wir zum Beispiel, haben überhaupt keinen blassen Schimmer gehabt, in welcher Zeit wir die Strecke gelaufen sind, dieser Fokus war im Hintergrund. Vielmehr unterhielten wir uns, machten Bilder auf der Strecke und hatten eine Menge Spaß. Bevor wir auf die Yogamatte huschten hatten wir noch etwas Zeit, diese verbrachten wir bei den tollen Ausstellern (Pukkha (Verlinkung), Adidas (Verlinkung) und viele weitere). Danach ging es ganz entspannt auf die Matte, die Yogasession wurde von Mady Morrison (Verlinkung) angeleitet. Dazu hatten wir live Beats, die es uns ermöglichten, noch leichter in einen Rhythmus zu kommen. Nach einigen wundervollen Vinyasana Flows wurden wir auf die abschließende Meditation vorbereitet. Die Meditation hat den Kreis perfekt geschlossen und wir konnten voller Entspanntheit und frischem Geist langsam wieder im Augenblick ankommen.


Wanderlust_2

Wir buchten zusätzlich noch einen Karamee Workshop (Knüpftechnik) bei Dhavi Designs (Verlinkung) – die totale Krönung – wir hatten so viel Freude daran, dass wir uns vornahmen dies auch zukünftig zu praktizieren.

Abschließend ging es für uns drei Yoginis aufs Tollwood (Verlinkung) Festival, dort versorgten wir uns ganz nach dem Motto: Nachhaltig, faire trade und biologischer Anbau mit kulinarischen Köstlichkeiten.
Es war ein gelungener Sonntag, an dem wir vielen liebenswerten Menschen begegneten, Erfahrungen sammeln durften und genau das erlebt haben was Wanderlust verspricht – Mindfullness. Danke und Namaste!


Wanderlust_3

Hier kannst du den Eintrag teilen:

uk assignment writing service